-->
 
 
Start NEWS Übersicht Urlaub, Freizeit, Reisen & Erlebniswelt NEWS Südkorea als spannendes Reiseziel entdecken

Newsletter

mit den besten Infos

Name:

eMail:

Bookmarks

Michael Jackson 
RPGuides - Online-Rollenspiel Guides 
Radio PSR - Der Supermix für Sachsen 
Xing - Firmensuchmaschine 
mein Dresden Info 

free counters
 

Südkorea als spannendes Reiseziel entdecken PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 17. Juli 2017 um 08:23 Uhr


"Land der Morgenstille" lockt Touristen mit vielfältigen Highlights

Die reiche und lange Kulturgeschichte Koreas spiegelt sich in zahlreichen traditionellen Gebäuden wider.

Traditionelle Häuser

[ Fotos ]

Seoul/Wien (pte/17.07.2017/06:00) Der fernöstliche Staat wird manchmal auch liebevoll als "Land der Morgenstille" bezeichnet. Tatsächlich ist Südkorea ein Hightech-Land, das über eine perfekt ausgebaute Infrastruktur verfügt. Nur als Tourismus-Destination ist es bis dato ein kaum beschriebenes Blatt, obwohl das Land als extrem sicher und einfach zu bereisen gilt.

UNESCO-Weltkulturerbe

"Südkorea hat als Reiseland sehr viel zu bieten, von Naturschönheiten bis hin zu kulturellen Sehenswürdigkeiten", erklärt die staatlich geprüfte Reiseleiterin J. J. Jang gegenüber pressetext. Das koreanische Fremdenverkehrsamt http://german.visitkorea.or.kr arbeitet sehr intensiv daran, auf die touristischen Sensationen des Landes hinzuweisen.

Zu den ganz besonderen Highlights zählen etwa die fünf alten Paläste in der Hauptstadt Seoul. Der seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erhobene Palast Changdeokgung gilt als architektonisches Meisterwerk und als repräsentatives Beispiel für eine ausgewogene Harmonie der Formen. Der Palast ist für Besucher geöffnet. Als ganz spezielles Highlight werden seit einiger Zeit auch Mondscheinführungen durchgeführt. So kann man dieses Juwel auch bei Nacht erkunden.

Volkskundedorf bei Seoul

Zu den Highlights eines Korea-Aufenthalts gehört auch der Besuch des koreanischen Volkskundedorfs http://koreanfolk.co.kr/multi/english , in dem das tägliche Leben der Koreaner gegen Ende der Joseon-Zeit nachempfunden wird. Während des Sommers gibt es hier auch ein Festival mit Musik und verschiedenen Aufführungen.

"Das Dorf ist nicht nur bei Koreanern, sondern auch bei ausländischen Touristen sehr beliebt, da die Besucher einen Eindruck ins damalige Leben, Schamanismus, und saisonale Bräuche bekommen", so Jang. Auch zahlreiche Gebäude, wie jene eines Bauerndorfs, private Häuser, eine konfuzianische Akademie, eine Dorfschule sowie traditionelle Werkstätten bieten einen Einblick in vergangene Zeiten.

Insel Jeju sowie Olympia

Neben den unzähligen Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel Korea gehört die im Süden liegende subtropische Insel Jeju wegen ihrer landschaftlichen Vielfalt zu den beeindruckendsten Attraktionen Südostasiens. "Ein Besuch der Insel sollte in keinem Südkorea-Aufenthalt fehlen", erklärt Doris Oberkanins, Direktor Sales & Marketing beim Reiseveranstalter FTI http://fti.at , im pressetext-Gespräch. "Südkorea ist in Europa noch weitgehend unbekannt, dabei gibt sehr viel zu sehen und zu erleben", so Oberkanins. "Im neuesten FTI-Asienkatalog 2017/18 bieten wir eine mehrtägige Korea-Rundreise zu den wichtigste Sehenswürdigkeiten an."

Die Olympischen Winterspiele sowie die Paralympic Winter Games finden vom 9. bis 25. Februar beziehungsweise vom 9. bis 18. März 2018 rund um Pyeongchang statt. Schon jetzt präsentieren sich die Olympische Stätten in der wunderschönen Berglandschaft als Reiseziel. Die Spielstätten sind in nur knapp 100 Minuten Fahrzeit mit dem Hochgeschwindigkeitszug vom internationalen Flughafen Incheon erreichbar.

Wer hingegen Ruhe und Entspannung sucht, findet in Korea eine ideale Möglichkeiten zum Ausspannen und Meditieren: Zahlreiche Tempel bieten spezielle Aufenthalte für Gäste an. Nach der Einweisung in die Tempelregeln folgen die 108 Verbeugungen, Meditation und Teezeremonie. Angeboten wird dies zum Beispiel im Myogaksa- und im Woljeongsa-Tempel.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=eCPHmWdDK-s

(Ende)
pressetext.redaktion

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Wolfgang Weitlaner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel.: +43-1-81140-300
Website: www.pressetext.com

Teilen: google+ Twitter Facebook


© pressetext.deutschland +++ pressetext.austria +++ pressetext.schweiz +++ termindienst +++ fotodienst +++ newsfox.com und der jeweilige Aussender

http://www.pressetext.com/news/20170717001
pte20170717001
Tourismus/Reisen, Kultur/Lifestyle

Medieninhaber und Herausgeber:
pressetext Nachrichtenagentur GmbH, Josefstädter Straße 44, A-1080 Wien
pressetext ist reichweitenstärkster Nachrichtenverbreiter für Entscheider und Journalisten in der DACH-Region. Die inhaltliche Verantwortung für redaktionelle Meldungen (pte) liegt bei pressetext, für Pressemitteilungen (pts) und Kapitalmarktmitteilungen börsennotierter Unternehmen (pta) beim jeweiligen Aussender. Die Nachrichten werden auf den pressetext-Länderplattformen publiziert und je nach Abonnement-Profil und gewählter Zustellart einzeln oder täglich als Newsletter an die Abonnenten verschickt. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Redaktionsservice unter Tel. +43-1-81140-300.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
Copyright © 2017 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
DER TAG IN 3 MINUTEN
  • SPIEGEL ONLINE