-->
 
 
Start Tipps und Tricks 100 jähriger Kalender für 2015

Bookmarks

Froogle - Die Google Produktsuche 
Harley-Davidson - Motor Company 
Red Hat 
Schultreff 
Wikipedia die freie Enzyklopädie 

free counters

100 jähriger Kalender für 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 02. November 2014 um 00:00 Uhr

100 jähriger Kalender für 2015

2015

Vorhersage laut 100 jährigem Kalender

- eher kühler und verschneiter, teils verregneter Winter
- eher regnerischer kurzer Sommer
- ein sehr wechselhaftes Jahr mit frühem Winter
 Jupiter Jahr
   
         
         
  Der Klimawandel ist nun wohl entgültig im deutschen Raum angekommen
und macht diesen eher zu einer gemäßigten Klimazone mit viel Bewölkung,
die im Sommer die Temperaturen dämpft und im Winter die Kälte mindert,
was sich auch schon in den letzten Jahren kontinuierlich beobachten lies.

         
         

Januar

vorwiegend winterlich      
Datum Wettervorhersage Genauigkeit     Datum   
Wetterbeobachtung           
 1.-16.  trüb und Regen oder Schnee, teils windig


   
 17.-20.  klar und kalt    
 21.-22  Windig und Schnee  30%    mild und niederschlagsreich
 23.-26.  klar und sehr kalt      
 27.-30.  Windig und Schnee      
Häufige westliche Wetterlagen sorgten in Deutschland für einen facettenreichen Januar 2015. Von frühlingshafter Wärme mit Rekordtemperaturen über schwere Stürme bis hin zu kurzen Winterintermezzos war alles im Angebot. Insgesamt fiel der Monat sehr mild und niederschlagsreich sowie sonnenscheinarm aus.

Februar

durchwachsen winterlich      
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-10.  sehr kalt, etwas schnee


   
 11.-18.  etwas milder und trüb  60%   recht mild, gelegentlich winterlich
 19.-27.  mild und regnerisch    
         
Im Norden und Westen sowie in den Niederungen zeigte sich der Winter nur gelegentlich, während sich die höheren Lagen und Süddeutschland kalt mit viel Schnee sowie z. T. reichlich Sonnenschein präsentierten. In der letzten Dekade gestalteten atlantische Tiefausläufer das Wetter leicht wechselhaft. Insgesamt verlief der Februar bei deutlich zu wenig Niederschlag und leicht überdurchschnittlicher Sonnenscheinbilanz recht mild.

März

zu Beginn winterlich dann Regen und Schnee gemischt      
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 28.-02.  windig, teils Schnee oder Regen    
 2.-3.  sonnig
 4.-9.  Regen 10% Überdurchschnittlich warm und sonnig mit stürmischem Finale
 10.-31  kalt, teils mit Schnee
Weitgehend ruhig und freundlich, dabei wurde es nach teils frostigen Nächten tagsüber bereits frühlingshaft warm. Zum Ende des Monats brachten die Stürme „Mike“ und „Niklas“ viel Wind und Regen. Damit war der März bei nahezu ausgewogener Niederschlagsbilanz überdurchschnittlich warm und sonnig.

April

zeitweise warm, aber auch Regen und Gewitter
     
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-2.  kalt    
 3.-12.  warm und teils regnerisch      
 13.-14.  sonnig  10%   warm, sehr trocken und viel, viel Sonne
 15.-30.  Regen, Gewitter und windig    
Bei meist hohem Luftdruck war es warm, sehr trocken und ungewöhnlich sonnig.

Mai

zeitweise schön und warm, aber auch rauh und  Regen
     
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-2.  rau, kalt und windig    
 3.-14.  schön und warm, vereinzelt Regen o. Gewitter  25%   vorwiegend warm, wenige aber heftige Gewitter
 15.-30.  kälter mit Regen oder gar Schnee      
         
Der Norden Deutschlands befand sich oft in frischer und wolkenreicher Meeresluft mit einzelnen Regenfällen und Schauern.
Den Süden erfassten wiederholt Dauerniederschläge von Tiefdruckgebieten über dem Mittelmeer, die abwechselnd warme oder kühle Luft heranführten. Dazwischen lag ein breiter Streifen mit erheblich zu trockener Witterung und viel Sonnenschein.
Diese Dreiteilung ließ den Mai insgesamt etwas zu warm, zu trocken und sonnenscheinarm ausfallen.
Der Monat brachte nur wenige, dafür aber schwere Gewitter, begleitet von Starkregen, Hagel, Sturm und sogar Tornados

Juni

warm und regenrisch
     vorwiegend bewölkt und meist regnerisch, mild
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.  schön  40%  1.-4.  sommerlich warm
 2.-6.  schwere Regengüsse
 40%  5.-6.  regnerisch und schwühlwarm
 7.-14.  warm aber unbeständig, Nachts kühl
 70%  7.  warm, schwühl. meist bewölkt, Nachts kühl
 15.
 Regen  90%    regnerisch
 16.-20.  kühl und klar  80%  vorwiegend bewölkt und meist regnerisch, mild
 21.-22.  sonnig und wärmer  90%  zeitweise sonnig
 23.-24.  Regen  90%  regnerisch
     78%    

Juli

warm aber teils auch regnerisch
     
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-2.  trüb und Nieselregen
     
 3.-4.  warm      
 5.-6.  kühl
     
 8.-17.  schön und warm  warm und sonnig
18.-21.  Regen
 22.-31.  warm bis heis
     sehr warm
       

August

sehr wechselhaft      
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-6.  schön warm
   1.-  sehr warm, auch Nachts
 7.-12.  Regen      vereinzelt Regen
 13.  schön      
 14.  Reif      
 15.-17.  Gewitter und Regen 15.- regnerisch
 18.-24.  schön und sehr warm
 25.-28.  Gewitter
     

September

durchwachsen und herbstlich      herbstlich
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-4.  warm      
 5.  Gewitter      
 6.-8.  klar und windig
     
 9.-16.  Regen, teils mit Wind
     
17.-26.  sommerlich
27.-30.  Regen
         

Oktober

Regen oder Schnee, gegen Ende wärmer      
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-14.  Regen und zunehmend kälter
     
 15.-21.  Regen oder Schnee und windig
     
 22.-31.  leidlich schön und warm
     
         
     

November

die letzten schönen Tage, dann trüb und Regnerisch
     
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-5.  Tags schön und warm, Nachts kühl
   1.-  eher trüb und mäßig
 6.-27.  Regnerisch, eher trüb, teils windig
     
 28.-30.  eher trüb und kalt
     
         
     

Dezember

trotziges rauhes kaltes Wetter mit Schnee
     
Datum Wettervorhersage Genauigkeit Datum Wetterbeobachtung
 1.-15.  gelegentlich Schnee und unbeständig, kalt und eher klar
 70%  1.-15.  eher mild und trüb, vereinzelt Regen
 16.-20.  kalt und trüb
 70%  16.-20.  eher mild und trüb
 21.-28.  mild und regnerisch
 90%  21.-28.  mild und regnerisch
 29.-31.  kalt und Schnee
 85%  29.-30.  kalt mit etwas Schnee oder Graupel
         
     
Klimawandel (Ausschnitte des DWD)

Der Klimawandel ist ein globales Problem mit regionalen Folgen.

Bis zum Jahr 2100 werden in Süddeutschland die Sommer deutlich heißer, im Winter werden dagegen mehr Niederschläge fallen.


"Folgen des Klimawandels sind eine Zunahme extremer Witterungsverhältnisse, häufigere starke Regenfluten, aber auch mehr Hitzeperioden und längere Trockenphasen",

"Der Klimawandel ist eine Tatsache. Er verändert bereits heute unsere Lebensverhältnisse."

weitere Kalenderjahre

2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017

2018




Allgemeine Informationen zum hundertjährigen Kalender:

Ein hundertjähriger Kalender wird nicht wie der Name uns glauben machen möchte über einen Zeitraum von 100 Jahren gemessen,
sondern in einem Zeitrythmus von 7 Jahren, nach welchem die uns umgebenden Planetenkonstellationen einem ähnlichen Ablauf folgen.
Nach 7 Jahren also, soll sich laut den Beobachtern das Wetter etwa gleich verhalten wie die Jahre davor.
Früher und auch heute noch, wurde diese Beobachtung gerne von Bauern für Ihre Anbauplanung verwendet.
Insbesonders würde es zudem durch regionale Klimaveränderungen keinen Sinn machen diesen wirklich über 100 Jahre zu führen.
Kontinuierliche Klimawandel unserer heutigen Zeit fliesen bei einem 7 Jahresrythmus dabei begrenzt mit ein.


Zu beachten ist, das ein solcher Kalender natürlich immer in erster Linie für die Region gilt wo er erstellt wurde.
Wobei wir uns bemühen diesen Deutschlandweit zu erstellen, was aber bedeutet das er regional gesehen dann natürlich eher abweichen kann.
Mit 1-2 Tagen Unterschied im Wetterwechsel sollte man also von vornherein rechnen, wobei meist das Wetter von Westen nach Osten zieht.


Was macht der hundertjährige Kalender eigentlich für einen Sinn?
Da man öfters gewisse Wiederholungen erkennen kann, hilft er durchaus bei bestimmten langfristigen Planungen wie Urlaub, Pflanzungen u.ä. und sich zumindest einen nicht gänzlich ungeeigneten Zeitpunkt auszusuchen. Wir fanden ihn die letzten Jahre recht nützlich.
Sprich man sollte sich nicht an einzelnen Tagen orientieren sondern eher am Gesamtbild des Wetters.
Auch die reguläre Wettervorhersage weist ja regionale Abweichungen und Schwankungen auf.

Im Gegensatz zu anderen hundertjährigen Kalendern werden wir auch das aktuelle und zukünftig beobachtete Wetter einfügen und somit beide Werte vergleichend darstellen. Beginnend ab dem Jahre 2010. Die angegebene Vorhersage beruht auf gesammelten Daten der letzten 7 Jahre in Deutschland.

Alle aufgeführten Daten unterliegen unserem Copyright @ Weblexikon.com und dürfen nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung weiterverwendet werden.
Fragen Sie uns bitte unter  Kontakt


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. November 2017 um 14:29 Uhr
 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
Bonusportal.biz - das optimale Bonusportal mit den höchsten Cashback-Provisionen und exklusivem Autoren-Bonussystem.
Copyright © 2018 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.