-->
 
 
Start NEWS Übersicht Gewerbe, Handel & Dienstleistungen NEWS Kunden komplett abhängig von Amazon

Newsletter

mit den besten Infos

Name:

eMail:

Bookmarks

 Jaderpark - Nordsee Tier- & Freizeitpark 
 LinguaConsult - Fachhändler für Dragon NaturallySpeaking 
 Literaturcafe 
 Weltbild 
 Winboard.org 

free counters
 

Kunden komplett abhängig von Amazon PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 08. Juli 2019 um 16:55 Uhr

 

Kunden komplett abhängig von Amazon

Viele würden für Nutzung der Seite sogar Gebühren zahlen

Amazon-Paket: Für Kunden nicht mehr wegzudenken (Foto: pixabay.com, josemiguels)

Amazon-Paket: Für Kunden nicht mehr wegzudenken (Foto: pixabay.com, josemiguels)

Köln/Seattle (pte/02.07.2019/12:30) Der Online-Versandhandelsriese Amazon http://amazon.com ist aus dem Leben von deutschen Kunden nicht mehr wegzudenken. Sie würden lieber Gebühren für die Nutzung der Seite bezahlen, als auf sie verzichten zu müssen. Das ergab eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) https://ifhkoeln.de .

Einer repräsentativen Umfrage des IFH zufolge kaufen 94 Prozent aller deutschen Online-Kunden regelmäßig auf Amazon ein. Etwa 17,3 Mio. Deutsche haben Amazon Prime abonniert. "Für immer mehr Menschen ist Amazon die erste Anlaufstelle beim Einkaufen", zitiert das "Handelsblatt" Eva Stüber, E-Commerce-Expertin und Mitglied der Geschäftsleitung des IFH.

Monatliche Gebühr wäre akzeptabel

Die Probanden wurden gefragt, wieviel sie an Gebühren zu zahlen bereit wären, um weiterhin Amazon nutzen zu können. Ein monatlicher Preis von sieben bis elf Euro wäre für die Befragten akzeptabel. Prime-Kunden, die mehr als 50 Prozent ihrer Einkäufe über Amazon erledigen, könnten sogar mit einer Gebühr von bis zu zwölf Euro leben. "Die Tatsache, dass die Kunden sogar bereit wären, Geld dafür zu bezahlen, dass sie über Amazon einkaufen können, zeigt, wie unverzichtbar die Plattform für viele schon geworden ist", so Stüber.

Online-Käufer würden bei der Suche nach Produkten gar nicht erst auf Plattformen wie Google zugreifen, sondern direkt Amazon konsultieren. Das führe zu einem "Gatekeeper-Effekt" (Torwächter-Effekt), durch den Kunden, solche Produkte, die nicht auf Amazon zu finden sind, gar nicht erst wahrzunehmen. Wenn es Amazon nicht gäbe, würden zehn Prozent der Befragten deutlich weniger einkaufen.

Prime macht Amazon übermächtig

Stüber sieht darin ein Problem für den Handel. Kleinere und mittlere Unternehmen hätten keine Chance gegen die Übermacht von Amazon. Vor allem aufgrund der Schnelligkeit von Amazon Prime könne niemand mit dem Handelsgiganten mithalten. Prime-Nutzer würden nicht nur äußerst viel von Amazons Einnahmen ausmachen, sondern auch einen Großteil ihrer eigenen Einkäufe über die Plattform tätigen. "Damit schneidet Amazon immer mehr anderen Händlern den direkten Kontakt zu den Kunden ab", kritisiert Stüber.

(Ende)
pressetext.redaktion

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Georg Haas
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel.: +43-1-81140-306
Website: www.pressetext.com

Teilen: Twitter


© pressetext.deutschland +++ pressetext.austria +++ pressetext.schweiz +++ termindienst +++ fotodienst +++ newsfox.com und der jeweilige Aussender

http://www.pressetext.com/news/20190702014
pte20190702014
Handel/Dienstleistungen, Unternehmen/Finanzen

Medieninhaber und Herausgeber:
pressetext Nachrichtenagentur GmbH, Josefstädter Straße 44, A-1080 Wien
pressetext ist reichweitenstärkster Nachrichtenverbreiter für Entscheider und Journalisten in der DACH-Region. Die inhaltliche Verantwortung für redaktionelle Meldungen (pte) liegt bei pressetext, für Pressemitteilungen (pts) und Kapitalmarktmitteilungen börsennotierter Unternehmen (pta) beim jeweiligen Aussender. Die Nachrichten werden auf den pressetext-Länderplattformen publiziert und je nach Abonnement-Profil und gewählter Zustellart einzeln oder täglich als Newsletter an die Abonnenten verschickt. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Redaktionsservice unter Tel. +43-1-81140-300.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Juli 2019 um 16:57 Uhr
 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
Copyright © 2019 Weblexikon.com. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
DER TAG IN 3 MINUTEN
  • SPIEGEL ONLINE